Djokovic schlägt Federer

by

A propos Basel:

Natürlich könnte hier die ungemein spannende Frage erörtert werden, ob unser aller Roger Federer nun Basler ist – oder Baselbieter. Nein, ganz ehrlich, deswegen rufen Menschen auf Zeitungen an; auch wenn ihr das jetzt nicht auf Anhieb glauben wollt.

Aber hier soll es um etwas ganz anderes gehen. Darum, dass der Roger eigentlich doch so ein richtiger Langweiler ist. Oder ist da jemand anderer Meinung? Natürlich, er hat Erfolg, soviel Erfolg, wie vor ihm noch kein Schweizer Sportler gehabt hat. Aber für welchen Preis? Er stapft da auf dem Platz herum, wie ein frigider Eisberg. Das mag Siege bringen – Emotionen werden damit nicht transportiert.

Und darum ist mein Sieger des US Open der Serbe Novak Djokovic. Der hatte seine Nerven nicht im Griff, warf seinen Schläger – und ist erst noch ein begnadeter Imitator.

Guckst du hier:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: