Rückendeckung beim FC Basel

by

A propos Basel:

Wie sieht das eigentlich genau aus, wenn ein örtlicher Fussballclub einem Spieler den Rücken stärken will?

Nehmen wir das Beispiel des Franzosen François Marque, der in dieser Saison das schwere Erbe Boris Smiljanics antreten soll, was ihm nicht wirklich von allen zugetraut wird. Auch nicht in der Mannschaft selber (aber das nur am Rande).

„Er hat mein Vertrauen, das ist das Wichtigste“, sagte Trainer Christian Gross vor der Saison. Und vielleicht hatte dieses Vertrauen auch damit zu tun, dass Marque wahlweise wie ein Schwergewichtsboxer nach der 24. Runde aussieht. Oder wie ein Fremdenlegionär, kurz vor der Rückeroberung Algeriens.

„Ich stehe hinter ihm, das ist das Wichtigste“, meinte Gross auch noch nach dem ersten Spiel gegen den FC Zürich, in dem Marque doch zwei gröbere Schnitzer hatte. Das Vertrauen war auch nach dem St.-Gallen-Match (3 grobe Fehler) da – und ganz sicher auch nach dem grandiosen 1:1 gegen Aarau (blindes Unverständnis mit Kollege Koji Nakata).

Und weil der FCB seinem Verteidiger so sehr vertraut, ist inzwischen bereits der zweite Testspieler im Training erschienen. Erst war da der Brasilianer Marcos Vinicius (manchmal nach Lust und Laune auch Marcus Vinicius genannt). Und seit dem Nationalfeiertag ist da auch der Serbe Goran Adamovic.

Ach ja, Handlungsbedarf auf der Position des Innenverteidigers hat der FCB vor der Saison keinen gesehen. Und die beiden Testspieler sind natürlich kein Misstrauensvotum des Clubs an Marque. Sie sind einfach etwas anderes. Was, weiss ich jetzt aber leider auch nicht so genau…

Advertisements

Eine Antwort to “Rückendeckung beim FC Basel”

  1. 1:5, in Worten eins zu fünf « A propos Basel… Says:

    […] A propos Basel… Wir knien uns Rhein « Rückendeckung beim FC Basel […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: