Reiner Zufall

by

A propos Basel:

„Kommen die Tornados jetzt zu uns?“, fragt der „Blick“ am Dienstag. Und natürlich, Unwetter gabs ja zuletzt mehr als zur Genüge. Aber trotzdem fragt sich der geneigte Leser: Wie kommen die beim „Blick“ eigentlich immer auf solche tollen Geschichten?

Ich kann mir das auch nicht so genau erklären. Ausser, dass – natürlich rein zufällig – am Montag in der deutschen „Bild“ eine Geschichte erschienen ist mit dem Titel: „Tornado-Alarm über Deutschland“.

„Ja, super“, muss sich da wer in der „Blick“-Redaktion gedacht haben, „da haben wir doch unseren Füller für die Seiten 6 bis 7!“ Noch mal schnell dem Reporter den Auftrag gegeben und ein tolles Bild ausgesucht (zufälligerweise genau das selbe wie in „Bild“).

Doch dann die herbe Enttäuschung: Der Reporter hat tatsächlich recherchiert. Und herausgefunden, dass „sich die Forscher streiten“, ob es in der Schweiz mehr Tornados geben wird. Dass es „Tornados in der Schweiz schon immer gegeben hat“. Und dass einiges für mehr Tornados spricht, genausoviel aber auch dagegen.

Eine reine Nullmeldung also. Schön am „Blick“ ist, dass das der Leser auch so erfährt. Die „Bild“ dagegen fährt ihre Angstmacherei gnadenlos und ohne Rücksicht auf Tatsachen. Nicht so schön am „Blick“ ist, dass Übertitel „WETTER VERRÜCKT!“ und Titel „Kommen die Tornados jetzt zu uns?“ etwas implizieren, das der Text so nicht hergibt.

Aber eine Geschichte mit dem Titel „Tornados in der Schweiz – nichts genaues weiss man nicht“ hätte wohl auch niemand gelesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: